Grundrezept Süßer Germteig

Zubereitungszeit: 3 h

Portionen: 16



Zutaten aus der Kastners HofgreisslerEi

(alles Zimmertemperatur)


500g Mehl

50 g Zucker

200g Butter

360 ml Milch

2 Kastners Bio Eier

2 Prisen Salz

2 TL Vanillezucker

2 Packerl Trockengerm (1 Würfel Frischgerm)


was Du sonst noch brauchst:

eventuell Rosinen.


Zubereitung



  1. Milch, Germ, Zucker und Vanillezucker handwarm (ca. 37°C) erwärmen bzw. einfach alles rechtzeitig aus dem Kühlschrank räumen und mit Zimmertemperatur verwenden.

  2. Die Milch in einen Mixtopf geben, zimmerwarme Butter, Mehl, Eier und zu einem glattten Teig kneten (dies kann schon einige Zeit beanspruchen)

  3. Eine große Schüssel mit etwas Öl ausstreichen und den Teig in diese vorbereitete Schüssel umfüllen.

  4. Die Schüssel luftdicht abschließen (mit Deckel oder mit Frischhaltefolie).

  5. Den Teig nun bei Zimmertemperatur gehen lassen, bis sich das Volumen mindestens verdoppelt hat.(Mind. 40 min)


Germteig ist der Allrounder schlecht hin - auf keinen Fall sich davor fürchten!

Wenn meine einige Dinge beachtet, dann kann nichts schiefgehen.

Mein erstes Gebot ist auf jeden Fall DIE ZEIT.

So schnell, schnell funktioniert kein Germteig - je mehr man ihm Zeit lässt, umso fluffiger wird der Teig und umso mehr Freude hat man damit.

Mein zweites Gebot ist die ZIMMERTEMPERATUR.

Wenn alle Zutaten Raumtemperatur haben, lassen sie sich sehr gut verarbeiten. Man kann natürlich auch die Milch erwärmen - hier ist aber Vorsicht geboten, denn die Germ kann auch in der Milch "verbrennen" und der Teig geht dann nicht mehr auf!

Und mein drittes Gebot lautet: PLATZ LASSEN.

Wir wissen, dass der Germteig sich ausdehnt, das heißt, egal was man zubereitet - wir geben unserem Werk auch Platz (sei es im Reindl oder am Blech)!


Das war's auch schon - dann gutes Gelingen!





Aktuelle Beiträge

Alle ansehen