Mürbteigkekse mit essbaren Blüten

Portionen : ca. 60 Stück

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden


Zutaten aus der Kastners HofgreisslerEi

400g Mehl 700

Prise Salz

100 g Zucker

1 Prise Vanille

250 g Butter

1 Ei


Zubereitung

  1. Mehl, Salz und Zucker mit kalter Butter abbröseln

  2. In der Mitte des Mehl-Butter- Gemisches eine Mulde machen und das Ei hineinschlagen

  3. Alles Zutaten nun zügig zu einem glatten Teig verkneten

  4. In eine Frischhaltefolie einwickeln und ca. 30 min in den Kühlschrank stellen

  5. Teig ausrollen essbare Blüte auf den Teig legen.

  6. Mit Backpapier abdecken und mit einem Nudelholz vorsichtig darüber rollen

  7. Nun mit einem Ausstecher über den Blüten die Kekse ausstechen

  8. Das Backrohr auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen

  9. Die ausgestochenen Kekse mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen

  10. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwas 15 - 20 min goldbraun backen.

  11. Die fertigen Kekse kurz abkühlen lassen und eventuell mit Staubzucker bestreuen


Diese Kekse sind auf jeden Fall ein Hingucker bei jedem Kaffee - die frischen, gewaschenen Blüten werden auf dem ungebackenen Teig drapiert und dann mitgebacken. Leider verlieren sie dadurch etwas an Farbe und sie trocknen natürlich, trotzdem bringen die Blüten und Kräuter eine neue Geschmacksnote in die Kekse!





13 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Lebkuchen

Apfelrosen