Russische Eier in Rote-Rüben-Saft

Portionen 10

Zubereitungszeit: optional - je nach Färbegrad

Füllung 20 min


Zutaten aus der Kastners HofgreisslerEi

10 Kastners Bio Jauseneier (oder 10 Eier, die man zuhause hart kocht)

2 TL Senf

60 g Schafskäse in Öl

2 Knoblauchzehen

Kräutersalz

1 TL geriebener Kren

Mayonnaise (optional - nach Geschmack)

ev. Rote Rüben zum Selberkochen oder


was Du sonst noch brauchst:

500 ml Rote Rüben Saft


Zubereitung

  1. Hartgekochte Eier längs halbieren

  2. Dotter mit einem Löffel ausschaben und beiseite stellen

  3. Die Eiweiße vorsichtig in eine Schüssel legen, mit dem Rote-Beete-Saft übergießen und mindestens 30 min ziehen lassen (je länger man die Eiweiße im Saft lässt, umso intensiver wird die Farbe)

  4. Schafskäse, Senf, Dotter, Knoblauch und Salz in eine Schüssel geben und vorsichtig pürieren - nach Geschmack würzen und verfeinern

  5. Masse in einen Spritzbeutel geben

  6. Die Eiweiße aus dem Rote Rüben Saft nehmen und vorsichtig auf einer Küchenrolle abtropfen lassen

  7. Die Füllung in die Eier spritzen und garnieren.

Diese tiefrot gefärbten Russischen Eier sind nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch Augenweide zugleich - die Kombination von Eidotter und Schafskäse macht diese Eier sehr leicht und bekömmlich! Je nach Geschmack kann man bei der Zugabe von Kren, Gewürzen und Senf variieren!




29 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Lebkuchen

Apfelrosen