Gleichschwerkuchen

Zubereitungszeit: 1,5 h

Portionen: 1 große Auflaufform


Zutaten aus der Kastners HofgreisslerEi


6 Kastners Bio Eier ( ca. 380g)

380g Zucker

380 g Mehl

380 g Butter

1,5 TL Backpulver

3 TL Vanillezucker

ca. 500g Marillen entkernt


Zubereitung

  1. Kastners Bio Eier trennen und zu einem steifen Schnee schlagen

  2. Die weiche Butter schaumig schlagen und den Zucker nach und nach einrühren.

  3. Die Dotter einzeln unterrühren.

  4. Das Backpulver unter das Mehl mischen.

  5. Das Mehl nun langsam einrühren .

  6. Den Eischnee unterheben.

  7. Den Teig nun in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform streichen

  8. Mit den entkernten Marillen belegen.

  9. Im vorgeheizten Ofen bei 180° C Ober- und Unterhitze ca. 1 Stunde backen.

Da ich es sehr gerne mag, wenn der Teig eher hoch ist, hab ich in der letzten 1/4 Stunde den Kuchen mit einer Alufolie bedeckt, damit der Kuchen an der Oberfläche nicht zu dunkel wird.


Endlich Marillenkuchen.... Geht's Dir nicht auch oft so....diese Suche nach dem einen Rezept....und dann findest du es doch wieder nicht und nimmst ein anderes.... Aus diesem Grund liebe ich den "Gleichschwerkuchen" oder auch das "Gleichschwerrezept"! Richtwert ist dafür immer das Gewicht der Eier!! Gestern hatte ich z.B. 5 Eier abgewogen (mit der Schale), die hatten 380g. Dazu brauchte ich nur mehr 380g Zucker, 380 g Mehl, 380 g Butter, Vanillezucker und Backpulver....einfach, oder? Ab sofort keine Rezeptsuche mehr.... Variieren kannst du übrigens mit allen Obstsorten, die gerade Saison haben.....bei mir waren es grad die Marillen (Aprikosen) aus dem Garten - die besten!!






Aktuelle Beiträge

Alle ansehen