Kirschenmuas

Portionen 4

Zubereitungszeit 30 min



Zutaten aus der Kastners HofgreisslerEi


ca. 400g Kirschen

500g Laufener Landweizenmehl

500 ml Milch

1 Prise Salz

ca. 200 g Butter


Zubereitung

  1. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen.

  2. Die Milch erhitzen und noch heiß in das Mehl gießen

  3. Einen eher trockenen Teig zubereiten

  4. Butter in eine Pfanne geben und erhitzen

  5. Den Teig in die Pfanne geben und an einer Seite anbraten lassen

  6. Den Teig wenden

  7. Den Teig mit einem Kochlöffel in kleine Stücke stechen, bis das Muas bröselig und knusprig wird.

  8. Bei Bedarf etwas Butter zufügen, damit das Muas nicht zu trocken wird.

  9. Am Schluss die Kirschen dazugeben und erwärmen.

  10. Noch heiß mit Staubzucker servieren.


Kirschenmuas ist eine meiner vielen Kindheitserinnerungen.

Meine Oma, die damals in der Nachkriegszeit gelebt hat, hat das Kirschen muas immer mit Waser gemacht - damals war die Milch sehr rar - und somit hatte man aus wenig Zutaten ein wunderbares Essen kombiniert mit saisonalen Früchten.


Ein gutes Mus braucht Zeit, sagt meine Oma. Dabei muss man den Teig in der Pfanne so lange zerstechen, bis das Muas bröselig und knusprig wird.