Tomatensugo - No waste

Portionen: 8

Zubereitungszeit: 30 min


Zutaten aus dem Kühlschrank oder aus der KastnersHofgreisslerEi


1,5 kg Tomaten

250 g Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

2 TL Salz

1/2 TL Pfeffer

eine Hand voll Basilikumblätter

2 EL Olivenöl auf Basilikum



Zubereitung


  1. Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und in einem Topf mit Öl dünsten.

  2. Tomaten klein schneiden und mit Salz Pfeffer und Basilikum würzen.

  3. Das Ganze in den Topf geben und ca. 15 min einkochen.

  4. Entweder sofort servieren oder in Gläser füllen und sofort verschließen.

  5. Wenn das Sugo ausgekühlt ist, friere ich die vollen Gläser immer gerne ein.


No waste - gilt nicht nur zuhause, sondern auch in unserer Kastners HofgreisslerEi! Manchmal ist das gar nicht so einfach, den Hofladen so zu befüllen, dass genug Auswahl vorhanden ist und trotzdem wenig übrig bleibt.


Mittlerweile ist uns das ganz gut gelungen, obwohl es eigentlich nie passt...entweder hat man zu viel oder zu wenig.

Ich bin der Meinung, dass es ab und zu durchaus möglich sein darf, dass Produkte ausgehen....

Was passiert mit den Lebensmitteln, die übrig bleiben?

Bei Obst und Gemüse passiert das immer wieder (auch bei Milchprodukten) weil ja der Kunde hauptsächlich frische Ware möchte. So mach ich oft Marmelade und dieses mal ein hervorragendes Tomaten- Gemüse Sugo. Dieses Sugo kann ich dann als Basis für viele Rezepte verwenden!

Gerne friere ich dann die befüllten Gläser auch ein - dann hab ich immer alles frisch, wenn ich es brauche...





Aktuelle Beiträge

Alle ansehen