Weichseltörtchen

Portionen 6 Törtchen

Zubereitungszeit: 1,5 h


Zutaten aus der Kastners HofgreisslerEi

Für den Teig:

100g weiche Butter

60 g Zucker

1 Eigelb

200 g Dinkelmehl

1 Prise Salz


30 g gemahlene Mandeln


Für die Füllung


200 ml Schlagobers

250 g frische Weichseln entkernt (optional)


Was Du sonst noch brauchst: 250g Mascarpone, 3 EL Staubzucker, 2 EL Gelierzucker, frische Minzblätter


Zubereitung

  1. Alle Zutaten zu einem Teig vermengen und den Teig in Frischhaltefolie 30 min in den Kühlschrank legen.

  2. Ofen auf 200 ° Grad vorheizen

  3. Die Tarteförmchen (ich habe welche, wo ich den Boden herausnehmen kann) einfetten, mit Mehl bestäuben.

  4. Den Teig ausrollen, in die Förmchen drücken.

  5. Den Teig mit Backpapier belegen und mit getrockneten Linsen (Hülsenfrüchte) bis zum Rand auffüllen und 15 min "blind" backen.

  6. Währenddessen Mascarpone mit dem Staubzucker verrühren

  7. den Schlagobers steif schlagen und unterheben.

  8. Creme kaltstellen, bis der Boden ausgekühlt ist.

  9. Die Hälfte der entkernten Weichseln mit Gelierzukcer im Topf aufkochen unter Rühren eindicken lassen.

  10. Den erkalteten Boden mit der Creme besteichen

  11. Die aufgekochten Weichseln darübergeben

  12. mit den restlichen Weichseln belegen.

  13. Mit frischer Minze garnieren.


Kleine Tartetörtchen sind schmecken süß und sauer herrlich! Der Boden lässt sich bestens vorbereiten und dann kann man ihn individuell und auch kurzfristig belegen!

Ich nehme gerne die Förmchen, bei denen man den Boden lösen kann - somit kann man sie nach dem Backen sehr gut aus der Form lösen!







Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Apfelrosen

Weichselkompott

Erdbeer-Chutney