Paprikahendl

Portionen 4

Zubereitungszeit 1 h


Zutaten aus der Kastnes HofgreisslerEi


1 Bio Masthuhn vom Biohof Rieger aus Abtenau

(oder ca. 600g Bio Hendlbrustfilet oder ca. 8 Haxerl ohne Haut)

1 EL Butterschmalz

2 TL Butter

4 große Zwieblen

1 roten Paprika

2 EL Paprikapulver edelsüß

Salz, Pfeffer

125 ml Schlagobers

3 EL Sauerrahm

1 EL Weizenmehl

2 TL Suppenwürze

ca. 1/4 l Wasser

Was Du sonst noch brauchst: 125 ml Weisswein, 250ml passierte Tomaten


Zubereitung

  1. Das BioHuhn mit einer Geflügelschere zerteilen und die Haut entfernen.

  2. Das Fleisch salzen und im Butterschmalz in einem Topf leicht anbraten.

  3. Fleisch aus dem Topf nehmen.

  4. Zwiebeln und Paprika klein schneiden und mit etwas Butter ca. 5 min im Topf dünsten.

  5. Nun mit Wasser, Weißwein, Tomaten, Suppenwürze, Paprikapulver und Pfeffer aufgießen und verrühren.

  6. Das Fleisch nun wieder dazugeben und ca. 30 min schwach köcheln lassen.

  7. Die Hendlteile nun wieder aus dem Topf nehmen.

  8. Schlagobers, Sauerrahm und Mehl dazugeben und mit einem Pürierstab pürieren bis eine homogene Sauce entsteht und kurz aufkochen lassen.

  9. Das Fleisch nun wieder in den Topf in die Sauce legen.

  10. Heiß servieren.


Bei Hühnerfleisch achten wir besonders auf die Herkunft. Umso mehr freut es mich, dass es in der HofgreisslerEi in regelmäßigen Abständen BioMasthühner aus Abtenau von der Familie Rieger auf Bestellung gibt.

Die artgerechte Tierhaltung und die biologische Haltungsweise kommt Tieren und Umwelt gleichermaßen zugute. Bio-Hühner wachsen langsamer und werden älter als herkömmliche Hühner. Das merkt man auf jeden Fall im Geschmack!

Zum Paprikahendl essen wir gerne unsere selbstgemachten Nudeln - die sind einfach die perfekte Ergänzung.





Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kalbsbraten

Lasagne